Leiterhandbuch für ein evangelistisches zellgruppensystem

Wir stellen euch die deutsche Übersetzung der dritten italienischen Ausgabe des
AUSBILDUNGSHANBUCHES FÜR LEITER vor. Die Pfarrei St. Eustorgio in Mailand
übernahm dieses Handbuch von der Pfarrei St. Boniface in Florida, die seit mehreren
Jahren die Wirksamkeit des PFARRZELLSYSTEMS ZUR EVANGELISIERUNG erlebt.
Die vorliegende überarbeitete Ausgabe wurde von Ursula Krieger-Zarrilli und Reneé
Borgmann übersetzt. Sie konnten zum Teil auf die vorherige deutsche Übersetzung
zurückgreifen, an der Daniela Berg, Marlène Inauen, Hildegard Limbeck, Markus Kübler
und die Arbeitsstelle für Pfarrei-Bibelarbeit in Oberkirch mitgewirkt haben. Ihnen allen
möchten wir hiermit unsere Dankbarkeit ausdrücken (…)

Pfarrzells system Einführung zum handbuch Ausbildungshandbuch für leiter

EINHEIT EINS - DIE EVANGELISIERUNG IM OIKOS

Der große Auftrag 10
Die Evangelisierung des Oikos 11
Der Evangelisierungsprozeß 15
Das Gebet und die Kraft des Heiligen Geistes bei der Evangelisierung 17
Der Bedarf an Dienern 18
Die Rangfolge der Streßarten 21
Ereignisse, die Streß verursachen 22
Bibelstudium - 1 und 2 24
Die Liste des Oikos 26

EINHEIT ZWEI - DER EVANGELISIERUNGSPROZEß

Der Evangelisierungprozeß - „DIE BOMBE“ 31
Ein Gespräch über Christus einleiten 32
Christus ins Gespräch bringen 33
Vier Wege, Christus mitzuteilen 34
Bibelstudium - 1 und 2 37

EINHEIT DREI - DER GROßE AUFTRAG

Der große Auftrag 44
Mentalität und Ziele verändern 46
Die Phasen des geistigen Wachstums 47
Mögliche Antworten auf die verbreitetsten Kritiken an der Kirche 48
Der Ablehnung begegnen 51
Verhaltensanalyse 53
Bibelstudium - 1 und 2 55

EINHEIT VIER - DIE EVANGELISIERUNGSZELLE

BILDUNG UND ENTWICKLUNG EINES ZELLSYSTEMS 60
Gründe für die Entwicklung von Zellen 61
Was ist eine Zelle? 63
Wer kann eine Zelle leiten? 64
Der Co-Leiter 66
Dimension der Zellen 66
Dauer der Zelltreffen 66
Bildung der Ausgangszellen 66
Wachstum der Zelle 67

Allgemeine Prinzipien der Zellen 67
Strategien der Zelle 68
Vorteile einer Zelle 69
Die sieben Ziele der Zelle 71
Die sieben Momente eines Zell-Treffens 74
Die Verantwortung des Zelleiters 76
Der Dekalog eines Leiters 77
Zusammenfassung 77
Das Rezept für eine Zelle 78
DAS ZELL-TREFFEN 79
Rahmenbedingungen 79
Wie sieht eine Zelle aus? 80
Lobpreis (durch Gesang) 81
Austausch 82
Das Gebet 83
Hinführung zum freien Gebet 84
Bibelstudium - 1 und 2 86

EINHEITNF - DIE SEELSORGE

Eine kleine Gruppe leiten 91
Übliche Fehler beim Leiten einer Diskussion in einer kleinen Gruppe 92
Die von den Menschen angenommenen Rollen 93
Charakteristische Merkmale für Reife 94
Den Problemen begegnen 95
DIE HERDETEN 97
Die Seelsorge 97
In der Krise beraten 100
Bibelstudium - 1-5 103

EINHEIT SECHS - DIENGERSCHAFT

DIENGERSCHAFT 110
Wer ist ein Jünger Jesu Christi? 110
Die Philosophie des Dienstes 111
Die Zellen und die Heranbildung von Jüngern 112
Die zwölf Prinzipien der Jüngerschaft 112
Bibelstudium - 1-5 116